Auch dieses Jahr war das Team von doo zusammen mit der FastLane GmbH als Registrierungspartner und Aussteller vor Ort. Das waren unsere Eindrücke.

Jedes Jahr fängt für die Event-Branche bekanntermaßen immer gleich an und zwar mit der größten Event Messe “Best of Events” in den Westfalenhallen in Dortmund. Auch dieses Jahr war das Team von doo zusammen mit der FastLane GmbH als Registrierungspartner und Aussteller vor Ort. Das waren unsere Eindrücke.

Die Best of Events Messe

Die BOE findet jährlich in den Westfalenhallen Dortmund statt und ist eine internationale Fachmesse für Events und Erlebnismarketing. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Live-Acts/Entertainment, Technologie, Catering, Locations, Equipment, Karriere und Services. Damit lockt die Messe jährlich tausende  Fachbesucher sowie zahlreiche Aussteller aus der Eventbranche nach Nordrhein-Westfalen.

Lange Schlange an der Registrierung

Der erste Messetag wird seit jeher mit der BOE Night als Side-Event gefeiert. Bei dieser Abendveranstaltung stellen die Besten der Branche Ihr Können unter Beweis. So können die Gäste während des Networkings innovative Catering-Kreationen probieren und außergewöhnliche Künstler und Shows bestaunen.

Wir sind dankbar, dass wir in diesem Jahr das Teilnehmermanagement inkl. Einladung, Registrierung und Einlass zusammen mit unserem OnSite-Partner FastLane übernehmen durften. So konnten sich die internationalen Besucher gleich direkt vor Ort von unserer Online-Plattform und den Lösungen von FastLane überzeugen. Das Projekt war dabei aufgrund der hohen Teilnehmerzahl eine spannende Herausforderung und erforderte viel Vorbereitungszeit vor und während der Veranstaltung. Trotz Herausforderung war es uns eine Ehre diese Aufgabe übernehmen zu dürfen und es hat uns gleichzeitig großen Spaß gemacht.

NEU 2019: Das International Festival of Brand Experience – BrandEx

Seit diesem Jahr wurde zum ersten Mal das International Festival of Brand Experience – BrandEx – neu etabliert. Das Ziel der Initiatoren von FAMAB, der Messe Dortmund,  dem BlachReport und dem Studieninstitut für Kommunikation war, ein nationales und internationales Live-Kommunikationsforum für die Event-Branche zu schaffen.

Mit 100 Beiträgen, 15 Bühnen, einer gigantischen Main Stage, spannenden Vorträgen in vier Sprachen und einer Preisverleihung ist es ihnen mehr als gelungen. Sechs Themen-Areas haben dem Festival dabei ein besonderes Flair verliehen:

·      Future
·      Fresh
·      70s
·      Industrial
·      Nature
·      Urban

Brand Ex Festival - das erste Mal schon sehr gelungen

Abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Speakern

Bei der Auswahl von Speakern auf der Mainstage war das Herzblut und die Professionalität der Veranstalter deutlich zu spüren.

Schon früh am Morgen begeisterte Charles Bahr, ein Speaker der erst 16! Jahre alt ist, mit seiner Keynote zum Thema “Generation Z als Konsument – Nachhaltiger Zielgruppenerfolg unter Teenagern”. Im Vortrag zeigte Charles auf, wie man heutzutage Nutzer im Alter von 8 bis 19 Jahren im Internet erreicht, was sie bewegt und über welche Kanälen man sie am besten erreicht. Am Ende gab Charles den Zuhörern noch einen Tipp: Man sollte bei einer jüngeren Zielgruppe bewusst Vertreter der Altersgruppe mit ins Boot holen und mit ihnen eng zusammenarbeiten.

Inspirierend und faszinierend zugleich war auch der Vortrag “STAND FOR SOMETHING: Keine Mobilisierung ohne Polarisierung!“ von Julius van de Laar.
Dieser Vortrag des erfahrenen Rhetorikers war exzellent vorgetragen und weckte im Publikum großes Interesse. Dabei versuchte van de Laar zu vermitteln, warum Marken und Unternehmen sich in der gesellschaftlichen Debatte positionieren sollten und welche Auswirkungen dies nach sich ziehen kann. Dazu führte er mehrere Beispiele aus der Wirtschaft und Politik an. Zudem zeigte er auf, wie man mit raffiniertem Storytelling und einer klaren Positionierung erfolgreiche politische Kampagnen fahren kann. Er verglich dabei die Wahlkampagnen von Barrack Obama, Hillary Clinton, Donald Trump und Bernie Sanders. Mehr zum Speaker finden Sie auf seiner persönlichen Website: https://www.juliusvandelaar.com/

Ein unglaublicher Gänsehaut-Vortrag kam von Prof. Stefan Hofmann. Er ist Lichtdesigner und Geschäftsführer der Lichtwerke GmbH in Köln und bringt über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen „architektonische Lichtplanung“ und „Theaterbeleuchtung“ mit. Zunächst zeigte Prof. Hofmann einige faszinierende Licht- und Architekturprojekte, die national und international ausgezeichnet wurden. Der Schwerpunkt seines Vortrags galt jedoch den bezaubernden und atemberaubenden Bildern und Videos, die seine Eindrücke des Festivals “Burning Man” darstellten. Prof. Hofmann beschrieb die einzigartige Atmosphäre, die auf dem Festival in Nevada herrschte mit all ihren Besonderheiten und herausragenden innovativen Kunstwerken.

BrandEx Fazit

Alles in einem fanden wir die Veranstaltung BrandEx sehr stimmungsvoll, innovativ und sehr lehrreich. Man hat an vielen Stellen gemerkt, dass sich die Veranstalter sehr viele Gedanken über Programm, Catering-Angebot und die Organisation an sich gemacht haben, um ihre Besucher zu begeistern. Man merkte sofort, dass absolute Event Professionals am Werk waren. Am Ende der Veranstaltung fand eine Preisverleihungen statt: Der BrandEx Award. Dieser Preis würdigte herausragende Unternehmen, die in punkto Live-Kommunikation Projekte ohne Gleichen ins Leben gerufen haben. Dabei waren die wichtigsten Bewertungskriterien Kreativität und Umsetzungserfolg. Viele glückliche Preisträger konnten an diesem Abend stolz eine Trophäe mit nach Hause nehmen. Zuletzt wurde bei der Preisverleihung außerdem noch verkündet, dass die BrandEx auch 2020 erneut stattfinden wird. Wir freuen uns sehr darauf und können die Veranstaltung nur empfehlen.

Messestand von doo und FastLane

Auf dem Messestand von doo und FastLane führten wir viele interessante Gespräche mit Bestands- als auch Neukunden. Die Besucher stellten viele Fragen zur Software und konnten gleichzeitig die Badge-Scanner und -Drucker von FastLane direkt live vor Ort testen. Dabei erfuhren wir auch viel über aktuelle Anforderungen und Wünsche, was uns dabei helfen wird die doo-Plattform in Zukunft noch weiter zu verbessern.

Produktberatung auf dem Messestan
Messe-Team

Alles in allem haben uns die BrandEx  sowie die BOE 2019 wahnsinnig viel Spaß gemacht. Wir haben viele neue Kontakte geknüpft und interessante Ideen für die Zukunft mitgenommen.

Wir freuen und schon auf das nächste Jahr!