Diese vier Tipps helfen Ihnen bei der professionellen Übersetzung Ihrer internationalen Veranstaltungen.

Seit August 2020 ist es innerhalb der doo Plattform möglich Veranstaltungsdetails im Buchungsprozess zu übersetzen und somit ein internationales Publikum anzusprechen. Die Übersetzung erfolgt individuell über den Veranstalter. Daher gibt dieser Artikel 4 Tipps zum Übersetzungsprozess sowie eine Übersicht zu den wichtigsten Begriffen der Event-Branche. 

Für doo Kunden: Wie genau die Übersetzung bei doo funktioniert erklären wir im Artikel “Bilinguale Veranstaltungen erstellen”.

Bilinguale Veranstaltungen

Tipp 1: Allgemeingültige Begriffe

Es bietet sich an für den Titel einer Veranstaltung, die Ticketkategorien oder wichtige Überschriften bekannte allgemeingültige Begriffe bzw. Wörter zu verwenden. Vor allem englischsprachige Begriffe bieten sich im Eventbereich an, da sie meist international verwendet werden. Damit sorgen Sie für einen einfachen Buchungsprozess sowie gleichzeitig für weniger Verwirrung am Veranstaltungstag bei Ihren Besuchern und Mitarbeitern. 

Beispiele: Early-Bird-Ticket, Reminder, Speaker-Slots, Event-Tickets, Exit, Conference, Networking, Food & Drinks, etc.

Wegbeschreibung international

Tipp 2: Individuelle Detailbeschreibungen

Detaillierte Beschreibungen oder Fragen (z.B. im Registierungsprozess) sollten individuell übersetzt werden, um den Buchungsprozess für potenzielle Teilnehmer so verständlich und einfach wie möglich zu gestalten. Die Texte müssen dabei nicht 1:1 mit den originalen Texten übereinstimmen. Eine sinngemäße Übersetzung in die jeweilige Sprache ist empfehlenswert.

Tipp 3: Hilfreiche Übersetzungsprogramme

Es gibt unterschiedliche Übersetzungsprogramme die eine gute Grundlage für die Event-Übersetzung bieten. Diese kann dann (bestenfalls mit Hilfe eines “Muttersprachlers”) überprüft und optimiert werden. Einige interessante und hilfreiche Programme finden Sie in folgender Liste:

Microsoft Translator
  • KI-betriebene maschinelle Übersetzung hilft den Ton und Sinn des originalen Textes zu erhalten.
  • Kann auf gängige Terminologie des Unternehmens oder der Branche angepasst werden.
  • Verfügbar als App oder Plug-in.
DeepL
  • Übersetzt längere Texte zuverlässig und genau.
  • Unterstützt bis zu 5.000 Wörter in der freien Version.
  • Verfügbar als Web-App.
Dict.cc
  • Besonders hilfreich bei der Übersetzung von einzelnen Wörtern.
  • Bietet eine Liste von möglichen Übersetzungen (inkl. Info für Branchen).
  • Verfügbar als Web-App.
Linguee
  • Hilfreich bei der Übersetzung von einzelnen Wörtern oder Wortkombinationen.
  • Bietet mehrere mögliche Übersetzungen für Wörter an.
  • Zeigt Beispiele, wie Wörter oder Wortkombinationen in Sätzen verwendet werden können.
  • Verfügbar als Web-App.

Tipp 4: Häufig verwendete Event-Begriffe: Englisch

Es ist ratsam, einheitliche Begriffe in die Unternehmenskommunikation bzw. die Corporate Identity zu integrieren. So stellt man eine einheitliche Kommunikation gegenüber dem Kunden sicher und erleichtert langfristig den Übersetzungsprozess (gerade z.B. auch bei Personalwechseln bei mehreren Veranstaltungen). In der nachfolgenden Liste sehen Sie beispielhaft, welche englischen Begriffe bei doo verwendet werden:

Deutsch English
Funktion feature
Teilnehmer attendee
Teilnehmerart attendee type
Ticketkategorie ticket category
Bucher booker
Buchungsnummer booking ID
Buchungsübersicht booking overview
Anmeldezeitraum registration period
Kontakt contact
Endnutzer end-user
eingeladener Kontakt invitee
registrierter Teilnehmer registrant
Empfänger recipient
Rechnungsnummer invoice ID
manuelle Buchungsfreigabe manual booking approval
Bestellnummer order ID
Veranstalter organizer
Organisationspaket organization plan
Veranstaltungsort event location
kostenpflichtige Veranstaltung fee-based event
eigene Fragen custom questions

In Zukunft wird es innerhalb der doo Plattform noch weitere Sprachen zur Auswahl geben. Hierüber werden wir Sie auch in diesem Artikel auf dem Laufenden halten.