Wer kennt das nicht: Sie wollen Ihren Online-Einkauf abschließen, haben schon Zahlungs- und Adressdaten eingegeben, alles ist fertig, Sie klicken auf „Kaufen“ und dann – Fehlermeldung. Sie haben vergessen, den Allgemeinen Geschäfts-, Anmelde-, Teilnahme-, Datenschutz- oder sonstigen Bedingungen zuzustimmen.

Die kleine Checkbox am Ende eines Kauf- oder Anmeldeprozesses im Internet fristet ein stiefmütterliches Dasein – häufig wird sie übersehen, vergessen und ignoriert (mal ehrlich – lesen Sie sich jedes Mal alle im Checkboxtext verlinkten Bedingungen durch?). Dabei hat sie eine wichtige Funktion: Sie liefert den rechtlichen Rahmen für den Vertrag, der mit dem Klick auf den Kauf- oder Anmeldebutton zustande kommt. Deswegen wollen wir ihr heute einmal ein wenig Rampenlicht schenken, denn bei unserem neuen oder vielmehr erweiterten Feature geht es um die Bedingungen für Buchungen über doo.

Was gibt es also Neues im Hinblick auf die (eigenen) Buchungsbedingungen?

doo Mustervorlagen

Wie gewohnt bieten wir Mustervorlagen für Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung an, die Sie für Ihre Veranstaltungen verwenden können. Neu ist, dass die Datenschutzerklärung nun auch als eigener Link im Buchungsprozess angezeigt wird und nicht mehr nur in den Nutzungsbedingungen verlinkt ist (was sie immer noch ist). Neu ist auch, dass Sie nun eine oder beide Vorlagen ausschalten können, wenn Sie nur Ihre eigenen Bedingungen verwenden wollen. Dies war bis jetzt ausschließlich als Zusatzleistung verfügbar. Ab sofort können Sie es in Ihrem doo Account für jede Veranstaltung selbst steuern.

Eigene Buchungsbedingungen

Sie können weiterhin für Ihre eigenen Buchungsbedingen einen Link, ein PDF oder einen Text hinterlegen. Neu ist, dass Sie dieser Bedingung nun auch einen eigenen Namen geben können, der dem Bucher dann im Buchungsprozess als Linktext angezeigt wird. Neu ist auch, dass Sie, wenn Sie Ihre Buchungsbedingungen als Link hinterlegen, bis zu fünf Links definieren können, wenn Sie z.B. neben Ihren Buchungsbedingungen auch noch eine Datenschutzerklärung und eine Widerrufsbelehrung bereitstellen möchten.

Alle Einstellungen finden Sie wie gehabt in den Veranstaltungseinstellungen bei den Buchungsbedingungen.

neue-buchungsbedingungen-auswahl

Was bedeutet das für Ihre Bucher?

Für Ihre Bucher ändert sich nichts. Alle Bedingungen werden weiterhin als eine Checkbox angezeigt. Für eine bessere Übersicht sind die Bedingungen nun statt als Fließtext als Liste untereinander aufgeführt. Alle von Ihnen gewählten Bedingungen werden dem Bucher auch im Buchungsportal angezeigt.