Facebook nutzen und so mehr Tickets verkaufen

Durch die Nutzung von Facebook als Kommunikationsmittel entstehen neue spannende Möglichkeiten für die eigene Veranstaltung zu werben. Für den Eventmanager ist dies ein bequemer Weg, die Veranstaltung publik zu machen, ohne Plakate verteilen zu müssen. Vor allem die junge Generation kann über dieses Medium deutlich leichter angesprochen und erreicht werden. Der folgende Leitfaden hilft Ihnen, das neue Medium effizient zu nutzen.

Soziale Medien wagen

Wenn Sie noch keine eigene Fan-Page besitzen, sollten Sie das schnell nachholen, damit Sie in den Sozialen Medien eine Fanbase aufbauen können. Die Fan-Seite für ihre Organisation ist mit Ihrem persönlichen Account verknüpft, Sie können aber im Sinne Ihrer Organisation posten.

Danach kann ein Facebook-Event mit wenigen Klicks erstellt werden: Veranstaltungsnamen einfügen, Zeit und Ort definieren sowie eine kleine Beschreibung verfassen und schon kann die Veranstaltung online gehen. Ein paar Tricks und Kniffe sollten dennoch beachtet werden, damit Sie durch eine professionelle Veranstaltungswebseite auf Facebook glänzen und mehr Teilnehmer gewonnen werden können. Am Ende freuen Sie sich über höhere Zugriffsraten. Die investierte Zeit zahlt sich also aus.

Ein Event sinnvoll anlegen

Die Beschreibung der Veranstaltung sollte kurz und prägnant ausfallen und elementare Informationen enthalten. Wählen Sie zudem ein ansprechendes Titelbild für das Event. Bedenken Sie, dass die fertige Veranstaltungs-Webseite die primäre Außendarstellung sein wird. Ein passendes Titelbild und eine liebevoll gestaltete Seite wirkt professioneller und ist umso ansprechender für Ihre Teilnehmer.

Als Titelbild eignet sich eine Adaption des Flyers oder ein professionelles Bild einer ähnlichen, von Ihnen durchgeführten Veranstaltung. Bei eigenen Bildern müssen Sie dann auch nicht auf Urheberrechte achten. Seien Sie sich jedoch bewusst, welche Emotionen Sie mit Ihrem Titelbild transportieren wollen.

Wählen Sie die Option “öffentliche Veranstaltung” und erlauben Sie allen Teilnehmern das Event zu teilen und zu kommentieren. So bieten Sie Ihrem Event mehr Möglichkeiten sich viral in den sozialen Medien zu verbreiten, um eine breite Öffentlichkeit zu erreichen. Sie können die Veranstaltungs-Homepage später dazu nutzen, mit Ihren Interessenten und Teilnehmern zu kommunizieren und Updates zum Programm oder Ablauf zu verbreiten.

Tickets über Facebook vertreiben

Ziel der nachfolgenden Bemühungen wird es sein, die Zielgruppe Ihrer Veranstaltung effizienter anzusprechen und so die Reichweite Ihrer Veranstaltung zu erhöhen, was letztendlich zu mehr Ticketverkäufen führt. Dazu können Sie eine Online-Registrierungs-Software (wie z.B. doo), die die Zahlungsabwicklung und das Teilnehmermanagement für Sie übernimmt in Ihr Facebook-Event integrieren. Dazu binden Sie einfach den Veranstaltungs-Link in das Feld für den Ticketverkauf ein, so dass Teilnehmer von Facebook direkt auf die Buchungsseite umgeleitet werden.

Mit Ihren doo-Account behalten Sie die volle organisatorische Kontrolle über den aktuellen Buchungsstatus: Wie viele Teilnehmer haben bereits gebucht? Wer hat bereits bezahlt? Durch die Integration in Facebook erhalten Sie eine optimale Kombination, um für Ihre Veranstaltung zu werben. Mittels Facebook kann sich Ihre Veranstaltung viral verbreiten.

Facebook-Marketing betreiben

Nutzen Sie das gesamte Potential an Verbreitungsmöglichkeiten für Ihr Event. In der Regel besitzen Sie bereits eine eigene Fanpage auf Facebook, auf der Sie Ihr Event verbreiten können. Sie sollten davon ausgehen, dass Ihre Facebook-Fans auch Interesse an den von Ihnen angebotenen Veranstaltungen aller Art haben. Motivieren Sie Ihre Fans, Mitglieder, ehemalige Teilnehmer und Freunde für Ihre Veranstaltung auch in deren Bekanntenkreis zu werben.

Oftmals scheitern Veranstaltungen nicht am mangelndem Interesse potentieller Teilnehmer, sondern daran, dass diese nicht über das Event informiert waren. Zu guter letzt bietet Facebook die Möglichkeit, bezahlte Werbung für Ihre Veranstaltung zu schalten.

Vorfreude auf Ihr Event steigern

Im Vorgang einer Sportveranstaltung posten viele Vereine ein Bild auf Facebook. Sie erinnern so alle potentiell Interessierte daran, dass das Spiel heute stattfindet. Posten Sie außerdem in regelmäßigen Abständen Bilder, Videos und Informationen in der Veranstaltung, um die Vorfreude auf Ihr Event zu erhöhen und den Termin bei den Teilnehmern durch Wiederholung zu verfestigen. Vor allem in den Tagen vor der Veranstaltung kann durch einen Countdown oder durch Bilder von den Vorbereitungen die Vorfreude gesteigert werden.
Sehr gut kann dieses Vorgehen bei Bundesliga-Vereinen studiert werden. Ein bis zwei Tage vor dem Anpfiff wird der Countdown zum Anpfiff mit einem Bild gestartet. Am Spieltag werden dann final alle Follower nochmals auf den „Matchday“ und die Anstoßzeit hingewiesen, so dass auch wirklich niemand den Anstoß verpassen kann.

Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und die Teilnehmer waren zufrieden? Dann sprechen Sie auch darüber. Ihre Teilnehmer freuen sich über ein kleines Dankeschön und ein paar Bilder zu Ihrer Veranstaltung. So steigern Sie die Kundenzufriedenheit weiter und erreichen eine emotionale Bindung zu Ihnen.

Da Sie auch weiterhin Veranstaltungen abhalten werden, steigt so die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Gäste wiederkommen und Sie als Veranstalter weiterempfehlen werden. Personen, die bereits an einer Ihrer Veranstaltungen teilgenommen haben stellen das größte Potential zur Aggregierung weiterer Teilnehmer für kommende Veranstaltung dar. Lassen Sie dieses Potential nicht ungenutzt.