Der ultimative SEO Guide für Eventplaner: Strukturierte Daten

alt text here

Mit structured data bzw. stukturierten Daten bezeichnen die Suchmaschinenhersteller eine standardisierte Informationsaufbereitung des Webseiteninhalts, sodass die Informationen automatisiert verarbeitet werden können. In unseren ersten beiden Beiträgen zum Thema SEO haben wir bereits vorgestellt, wie man mit Hilfe von Tags und Meta-Tags die eigene Auffindbarkeit bei Google & Co erhöhen kann. Nun verraten wir Ihnen, wie Sie mit Hilfe eines kostenfreien Tools und unserer Anleitung Ihre Veranstaltung in wenigen Minuten auf Google Seite 1 katapultieren:

  • Schritt 1: Veranstaltungs-Website bei doo erstellen
  • Schritt 2: Mit Google Markup Helper Website aufrufen und Attribute (Startdatum, Ort, Beschreibung etc. ) festlegen
  • Schritt 3: Automatisch generierten HTML Snippet auf Website einbinden & fertig!

Warum funktioniert das? Wir erklären es Ihnen.

Nur wer aktiv strukturierte Daten integriert, wird profitieren!

Im Vergleich mit Computern können Menschen Textinhalte und Bedeutungen implizit erschließen. Wenn man beispielsweise von der Veranstaltung “FC Bayern – Borussia Dortmund” liest, folgert der Leser daraus, dass es sich um ein Fußballspiel handeln wird. Eine Maschine kann diese Transferleistung nicht erbringen. Deshalb muss der Suchmaschine die Veranstaltungsart Fußballspiel zusätzlich aktiv übermittelt werden, damit diese nicht fälschlicherweise von einem Volleyballspiel ausgeht.

Der Nutzen für den Online-User hängt allerdings stark davon ab, ob diese Daten auch in die Webseiteninhalte integriert sind. Ohne eine Einbindung für Ihr Event vergeben Sie dieses Potenzial in der Suchanzeige.

Structured data – Wie funktioniert das?

Durch die Verwendung von strukturierten Daten wird die intelligente Darstellung von Suchergebnissen direkt in der Suche möglich. Suchanfragen werden durch sogenannte Rich Snippets dargestellt, was beispielsweise den Veranstaltungsort angenehm in einer Kartenansicht angezeigt.

Ihre Ergebnisanzeige nimmt durch die Platzierung von mehreren anstehenden Events deutlich mehr Raum ein, erzeugt somit beim Nutzer mehr Aufmerksamkeit und wird als relevanter eingestuft.

alt text here

Wenn Sie Ihre Veranstaltung mit doo erstellt haben, werden die strukturierten Daten automatisch aus den Eingaben erzeugt. Somit können Sie bereits alle Vorteile, die Suchmaschinen hier bieten, sofort nutzen.

Wer Interesse hat, die Tags über Coding in die Veranstaltungshomepage einzupflegen, für den gibt es den Google Markup Helper. Über ein einfaches Markieren der Inhalte und einer Zuweisung der Bedeutung können hier die Anhänge für strukturierte Daten erzeugt werden.

Strukturierte Daten für Ihre Veranstaltung Schritt für Schritt erstellen

Im ersten Schritt, müssen Sie zunächst auf der Startseite des Google Markup Helpers die Veranstaltungs-URL übergeben und den Datentyp Veranstaltungen auswählen.

alt text here

Im nächsten Schritt werden die strukturierten Datensätze festgelegt. Der Markup Helper zeigt auf der linken Seite des Bildschirms Ihre Homepage, wie sie standardmäßig im Browser dargestellt wird, an. Die rechte Bildschirmhälfte enthält alle bereits definierten Datensätzen. Fehlerhafte Datensätze werden direkt als solche markiert. Die Zuweisung der strukturierten Daten erfolgt sehr angenehm, indem die relevanten Informationen einfach auf der Darstellung der Webseite markiert werden. Daraufhin öffnet sich ein Drop-down Menü, in dem die Art der Information festgelegt wird. Neben dem Namen der Veranstaltung können Attribute wie Startdatum, Ort, Bild, Beschreibung und viele andere definiert werden.

alt text here

Das Resultat Ihrer Arbeit ist ein neuer HTML-Code mit zusätzlichen Einträgen oder ein Java-Script Schnipsel, der als JSON-LD bezeichnet wird. Wenn Ihre Homepage einen HTML-Code enthält, können Sie den alten einfach durch einen neuen, mit strukturierten Daten versehenen Code ersetzen. Der JSON-LD Schnipsel wird in den Kopf (Header) der Webseite eingebunden und kann dann von den Suchmaschinen ausgelesen werden.

Klotzen statt Kleckern!

Damit Sie Ihre Eventwebseite optimal mit strukturierten Daten versehen können, ist das Festlegen verschiedener Attribute essentiell. Je genauer Sie hierbei vorgehen, umso besser wird Ihre Website wahrgenommen werden. Unter der Kategorie Event existieren zahlreiche weitere Kategorien wie zum Beispiel Konzert oder Sportevent. Alle möglichen Attribute, die für Events festgelegt werden können, sind auf Schema.org/Events aufgelistet.

Wagen Sie den nächsten Schritt in Richtung Search Engineering Optimization. Nutzen Sie strukturierte Daten und machen Sie auf sich aufmerksam. Verpassen Sie auch nicht unsere Anleitung, wie man Tags, URL und Bilder richtig definiert und man Events mit Meta-Tags im Netz richtig verbreitet. Am Ende zahlt sich die Mühe für Ihr nächstes Event aus. Wir sehen uns auf Seite 1.